Produktionsschule Uelzen (PSU)

Ein Arbeits-, Lern- und Lebensprojekt mit 27 Jugendlichen

Leitbild

Vision, Identität und Werte

Wir träumen von einer Welt, in der alle Menschen durch passende Arbeit würdevoll in die Gemeinschaft integriert sind. Wir engagieren uns deshalb mit Leidenschaft und Kompetenz für die Bildung und Erziehung arbeitsloser Menschen. Unser Augenmerk liegt vorrangig auf Jugendliche, so dass die Stabilisierung, Qualifizierung, Bildung und sozialpädagogischer Betreuung von arbeitslosen Jugendlichen an erster Stelle unseres Denkens und Handelns steht. Durch unsere Angebote leisten wir einen Beitrag zum Ausgleich von Benachteiligungen, zur gesellschaftlichen Teilhabe und zum Zugang zu Bildung, Qualifizierung, Ausbildung und Arbeit.

Im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns stehen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unserer Maßnahmen und Angebote. Wir wollen sie erfolgreich stabilisieren und qualifizieren, um eine dauerhafte Integration in das Arbeitsleben zu ermöglichen. Hierbei wird jede/r individuell betrachtet und dort abgeholt, wo er bzw. sie steht. Wir haben den Anspruch jede/n von ihnen gleich welchen Geschlechts, welcher Herkunft oder Nationalität mit unserer Arbeit zu erreichen. Besondere Werte, denen wir uns bei der Arbeit verpflichtet fühlen, sind: Gerechtigkeit, Erbarmen, Solidarität, Offenheit, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur.

Unser Umgang mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Projekten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Partnerinnen und Partnern ist gekennzeichnet durch Achtung und Respekt unabhängig von sozialem Status und Rolle, nationaler, religiöser und geschlechtlicher Zugehörigkeit. Wir verfolgen eine Strategie der Inklusion. Ausgehend von der Ungleichheit der Menschen, ihrer Lebensverhältnisse, Orientierungen und Bedürfnisse erkennen wir die Verschiedenheit an und begreifen sie als Bereicherung.

 

Tätigkeiten und Fähigkeiten

Wir suchen für die Umsetzung unserer Ziele Mitarbeiter/innen, die sich durch Engagement, Fachwissen und Kompetenz in der Arbeit mit Jugendlichen und Jungerwachsenen in belasteten Lebenssituationen ohne ausreichende Schulbildung und ohne Berufsqualifikation, auszeichnen.

Wir betreiben zur Realisierung unserer Ziele u. a. eine Produktionsschule, die gem. der Richtlinie zur Förderung von Jugendwerkstätten im Landkreis Uelzen tätig ist. Aufgabe der Produktionsschule ist es, als anerkannter Träger der Jugendberufshilfe, Jugendliche und junge Erwachsene auf die Anforderungen des Arbeitslebens vorzubereiten. Wir sind immer offen für den Aufbau anderer Projekte und Maßnahmen, die die Ziele des Vereins realisieren helfen.

Wir suchen die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnerinnen und Partnern, um Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln, arbeitsmarktpolitische Aktivitäten zu vernetzen und den gesellschaftlichen Nutzen unseres Wirkens zu optimieren.